Deisterkreisel Rund um das nördlichste deutsche Mittelgebirge im Naturraum Calenberger Bergland St. Martin-Kirche in BennigsenDiese wurde am 15.Dezember 1907 eingeweiht, nachdem die alte Kirche durch einen Blitzschlag abgebrannt war. Sie ist unter den evangelischen Kirchen im Landkreis Hannover eine Besonderheit, da der neugotische Baukörper mit Jugendstilelementen versehen ist. Hochseilgarten in Springe - Altenhagen ISie wollten schon immer den Boden unter den Füßen verlieren? Hier können Sie Nervenkitzel in 9-11m Höhe erleben, auf freiem Gelände, eingebettet in Feld und Wald. Überschreiten Sie Ihre Grenzen auf Seilen, Netzen und schwankenden Baumstämmen! WölbackerWölbäcker sind Zeugnisse einer landwirtschaftlichen Bodenbearbeitung, die bis ins Mittelalter zurückgeht. Reste dieser Äcker sind schwer zu finden und nachzuweisen. WallturmAls >positives Beispiel für Burgenforschung< sieht der Niedersächsische Heimatbund die aktuellen Bemühungen, die Reste der Bastei und den Stumpf eines Rundturmes in Rodenberg zu ergraben. StrutzbergturmDer Strutzbergturm war, nachdem er 1945 stark beschädigt wurde, über Jahrzehnte für Besucher gesperrt, vergessen und dem Verfall preisgegeben. Dabei hat man von der Aussichtplattform eine beeindruckende Rundumsicht auf die norddeutsche Tiefebene. Kastanientor RodenbergDie Umfriedung der Domäne Rodenberg aus Hecken, Bäumen und Büschen wird unterbrochen von zwei nebeneinander stehenden, großen Kastanien, die in der Mitte so ausgeschnitten sind, dass sie eine Torsituation bilden. KalksteinmauerEine eindrucksvolle Mauer aus Kalksteinen weist auf die Apelerner Kalksteinbrüche hin. Die ausgedehnten Narben in der Landschaft sind Relikte dieser Steinbrüche. Münchhausen-Park ApelernDie wildromantischen am Riesbach gelegenen Parkanlagen des Gutes von Münchhausen sind frei zugänglich. Mühlenwehranlage RodenbergDas Mühlenwehr der Domäne Rodenberg gehört auch zu dieser Mühlenlandschaft. Die Anlage mit Stauwehr und Mühlenkanal ist baulich interessant und erstaunlich gut erhalten. Leider nicht erhalten geblieben sind die Anlagen zur Salzgewinnung. 93MittelmühleEin Komplex von drei Gebäuden der nahe Hülsede gelegenen Mittelmühle ist noch vorhanden. Über einen Mühlengraben wird das Wasser der Aue herangeführt und rauscht über das heute stillstehende Mühlrad. PulvermühleAlles was man mit Wasserkraft so mahlen, schneiden, pressen oder antreiben kann, ist an der Pulvermühle schon ausgeführt worden. TagelöhnerhäuserIm Feggendorfer Ortsteil Lachdorf erinnert ein Zweiständerhaus an eine Gruppe von Tagelöhnerhäusern, deren Bau im 17. Jahrhundert von Fürst Ernst von Holstein-Schaumburg angeordnet wurde. Alte TaufeViele Fragen wirft das eindrucksvolle Naturdenkmal der "Alten Taufe" auf. Unstrittig ist die landschaftlich reizvolle Lage auf einer Lichtung unterhalb des Bergkammes. Kalkofen bei Altenhagen IIDie Kalkbrennerei hatte regional eine enorme wirtschaftliche Bedeutung. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts existierten zahlreiche Kalköfen. Süntelbuchen im BleeksgrundAls nutzloses >Teufelsholz< ist den ausgedehnten Beständen dieser dreh- und krüppelwüchsigen Sonderform der Rotbuche jahrhundertelang dermaßen zu Leibe gerückt worden, dass die letzen Bestände wirkliche Besonderheiten darstellen. Schneitelbäume bei AntendorfBesonders schöne Exemplare geschneitelter Hainbuchen finden sich am Rande eines Bachtales zwischen Antendorf und Klein-Holtensen. Windmühle BennigsenGalerieholländer (Turmwindmühle), sehr imposantes Gebäude; Restauration fortgeschritten: Innen sämtliche Deckenkonstruktionen fertig; Schrotgang instaliert; Fahrstuhl funktionstüchtig; Galerie wieder am Gebäude; Zentifugalsichter installiert. Windmühle WichtringhausenGalerieholländer mit Windrose und Jalousieflügeln, funktionsfähig, 1 Schrotgang, 2 Walzenstühle, 1 Ausmahlmaschine, Kornspalter, Plansichter, Reinigung und Schälmaschine; Restaurierung geplant. Gilde-Sporth. FuchsbachtalDas Hotel ist das sportliche Tagungshotel am Höhenzug Deister. Es liegt mitten im Grünen in Barsinghausen und bietet neben technisch hervorragend ausgestatteten Tagungsräumen ein Hallenbad, Sauna, Solarium, Tennisplätze und eine Kegelbahn. Haus EmilieGemütliches Haus, 5 Minuten im Kurbereich, Familienbetrieb, freundiche Atmosphäre, schlichte, zweckmäßige Einrichtung, Aufenthaltsraum gutes Frühstück. Haus CharlotteEine Oase der Ruhe nahe den Kuranlagen. Gute Verbindung nach Hannover und dem Messegelände. Es gibt mehrere großzügige Aufenthaltsräume, eine schöne Liegewiese, behagliche Zimmer mit TV und teilweise Balkon. Reichliches Frühstücksbuffet. Villa Kreativ, Bad MünderDas Gästehaus bietet seinen Gästen einen Aufenthalt in gemütlicher Atmosphäre. Krügers GasthausEssen, trinken, feiern und übernachten Sie in der reizvollen Umgebung des Wanderparadieses im Naturpark Deister. Das Haus bietet Ihnen an: Kegelbahn, TV-Großbildleinwand, Fitness-Center mit Sauna und Solarium. Zum weißen Roß GasthausGemütlich eingerichtete Fremdenzimmer im Landhausstil. Ausgestattet mit Dusche/WC sowie Telefon. TV-Gerät auf Anfrage. EisenhammerGleich zwei Mühlenteiche befinden sich beim Eisenhammergebäude am Lärchenbach. Als Schleifmühle 1673 gegründet, kam bald am ersten Mühlenteich eine Blocksäge hinzu. Deisterkreisel Rund um das nördlichste deutsche Mittelgebirge im Naturraum Calenberger Bergland